Aktuelle Themen für Sie

Ein Service mit freundlicher Unterstützung von BLiCKpunkt.net


BLiCKpunkt aktuell
Menschen in Pflegeberufen sollten auch auf die eigene Gesundheit achten Pflege- und Heilberufe fordern viel von den Menschen, die sie ausüben. Krankenschwestern, Arzthelferinnen oder Altenpflegerinnen sollten deshalb auch gut für sich selbst sorgen. Nur dann bleiben Gesundheit und Freude
Bei Feuchtigkeit und Kälte klagen Menschen mit Gelenkverschleiß oft über stärkere Schmerzen. Doch nicht das Wetter allein ist die Ursache dafür, sondern eher die mangelnde Bewegung. Denn so mancher macht es sich jetzt lieber auf dem Sofa bequem und verschiebt Sport und Spaz
Bei manchen Beschwerden ist es schwer, den Auslöser zu finden. Das kann zum Beispiel für einige Nebenwirkungen von Medikamenten gelten. Denn die Abläufe in unserem Körper sind so komplex, dass die Symptome eventuell in einem ganz anderen Bereich auftreten. Wir klären auf. 1
Das Leben eines "Unruheständlers" ist vor allem ein aktives: Ob Touren mit dem E-Bike, Urlaubsfahrten mit dem Wohnmobil oder Taxiservice für die Enkel - moderne Senioren sind mobil. Damit man sich auch als älterer Verkehrsteilnehmer fit und sicher fühlt, sollte man sich auf seine
"Trockene Augen" sind weit verbreitet. Der Berufsverband der Augenärzte geht davon aus, dass 15 Millionen Menschen in Deutschland darunter leiden, die Fallzahlen steigen deutlich an. Gerade im Winter werden unsere Augen stark beansprucht. Trockene Heizungsluft, weniger Tageslicht, die groß
Wer ist von Zuzahlungen befreit? Lösen gesetzlich Versicherte ein Rezept für ein verschreibungspflichtiges Medikament ein, müssen sie in der Apotheke meist zwischen fünf und zehn Euro zuzahlen. Im Laufe eines Jahres kann schnell eine größere Summe zusammenkommen. &bdq
Eucalyptusöl ist ein bewährtes, sanftes Hausmittel gegen Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Es löst zähen, festsitzenden Schleim aus den Atemwegen und erleichtert so das Abhusten. Der reichlich im Öl enthaltene Wirkstoff 1,8-Cineol regt zudem die Durchblutung der Nasen- und B
Viele Menschen kennen und fürchten die Situation fast täglich: Kaum ist man unterwegs in der Stadt oder im Stau auf der Autobahn, meldet sich auch schon die Blase. Vor allem, wenn dann keine Toilette in der Nähe ist, wird es sehr unangenehm. Die Rede ist von einer sogenannten »
Immer mehr Menschen sind weltweit von der chronischen Erkrankung » Diabetes mellitus und auch von » Parodontitis betroffen. Nicht wenige von ihnen müssen sogar mit beiden Krankheiten leben. Laut der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie gilt die Parodontitis als eine nicht
Ratgeber Medizin: Eine Mehrfachmedikation kann große Risiken mit sich bringen Knapp 20 Prozent der Patienten über 65 Jahre nehmen gleichzeitig mindestens fünf verschiedene ärztlich verordnete Medikamente ein, denn sie leiden an unterschiedlichen behandlungsbedürftigen